Archivierter Artikel vom 30.11.2017, 11:02 Uhr
Plus
Neuwied

Fliegendes Schiff: Regattayacht schwebt über Hafenbecken

Auf diesen Moment mussten Jochen Scheid und seine Frau Helga aus Vallendar lange warten. Die „Arcadia“, mit der sie vom Neuwieder Yachthafen aus zur Atlantiküberquerung starten wollen, hängt endlich am Haken. Um die rund 17 Tonnen schwere Yacht ins Wasser zu kriegen, musste extra ein Spezialkran kommen. In zwei Gurten hängend wird das Schiff langsam emporgehoben, bis es schließlich ganz in der Luft hängt. Gegengewichte sorgen dafür, dass der Kran nicht umfällt, als die Yacht über dem Hafenbecken schwebt.

Von Christina Nover Lesezeit: 3 Minuten