Archivierter Artikel vom 28.02.2020, 16:07 Uhr
Plus
Engers

„FleckeGecke“ hoch zufrieden: Experiment Karnevalszelt hat sich gelohnt

Das Karnevalszelt im Vorhof des Engerser Schlosses war in den vergangenen Jahren das Sorgenkind der Großen Engerser Karnevalsgesellschaft (GEK). Erst hatten sich zwei Partyveranstalter damit versucht, dann aber mitgeteilt, dass die Ausrichtung für sie wirtschaftlich nicht aufgeht. Im vergangenen Jahr schließlich hatte es ein dritter übernommen, allerdings gefiel die „Low-Budget-Nummer“ vielen Gästen nicht. Also nahmen es einige Engers Karnevalisten selbst in die Hand und gründeten dafür eigenes einen neuen Verein: die „Flecke Gecke“ (wir berichteten). Das Experiment hat sich gelohnt.

Von Ulf Steffenfauseweh Lesezeit: 2 Minuten