Segendorf

Finanzielle Notlage: Neuwieder Tierheim ruft erneut um Hilfe

Es ist der zweite große Hilferuf binnen eines Jahres – der Vorstand des Tierschutzvereins Neuwied und Umgebung fordert mehr Geld für das Tierheim. Bereits im Juni vergangenen Jahres wies er auf die prekäre Finanzsituation hin. „Jetzt sind wir bei Stufe 2, die Probleme werden drängender“, sagt der Erste Vorsitzende Jürgen Brüggemann.

Yvonne Stock Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net