Neuwied

Film(e) über Neuwied: Die Fußgängerzone von früher und die Rettungsversuche von heute

1977 verkauft der Wollladen in der Mittelstraße in einer Woche Garn für 250 Pullis. 1977 schaut Gerd Claus etwas sparsam, weil in seinem Kaufhaus der angepeilte Tagesumsatz von 110.000 D-Mark nicht ganz erreicht wurde. Es lag wohl am Wetter, mutmaßt er. Nicht an den beiden anderen großen Kaufhäusern. 1977 bieten in der Straße rund 80 Einzelhändler ihre Waren an, die meisten sind Fachgeschäfte. Weißwäscherei, Goldschmied, Coop, Käseladen, Schuster, Schuhgeschäfte.

Ulf Steffenfauseweh Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net