Archivierter Artikel vom 21.10.2020, 16:57 Uhr
Großmaischeid

Feuerwehr rettet Mann in Großmaischeid aus Steiger: Gerät ließ sich nicht mehr steuern

Der betroffene Mann blieb unverletzt.

Die Feuerwehr hat den Mann aus dem Steiger in rund 15 Meter Höhe befreien können.
Die Feuerwehr hat den Mann aus dem Steiger in rund 15 Meter Höhe befreien können.
Foto: Feuerwehr VG Dierdorf

Die Feuerwehr hat einen hilflosen Mann aus einem Steiger in Großmaischeid gerettet, der sich in rund 15 Meter Höhe befand. Er blieb unverletzt. Aus bisher ungeklärten Gründen ließ sich der Steiger am gestrigen Mittwoch plötzlich nicht mehr steuern, teilt die Feuerwehr mit. Der Betroffene verrichtete in dem Steiger Arbeiten an einem Neubau, als das Gerät nicht mehr reagierte. Alle Versuche, den Steiger wieder in Gang zu setzen, schlugen laut Feuerwehr fehl. Als nach einer Stunde das Gerät noch immer nicht funktionierte, alarmierten die Bauarbeiter die Feuerwehr.

Kurz nach 15 Uhr gingen die Melder der Kräfte der Feuerwehren Großmaischeid und Dierdorf. Neben den beiden genannten Feuerwehren rückte auch der Rettungsdienst an. Insgesamt waren für die Feuerwehr 27 Rettungskräfte im Einsatz. Die Polizei Straßenhaus hat die Ermittlungen aufgenommen.