Archivierter Artikel vom 26.04.2019, 22:03 Uhr
Plus
Neuwied

Feuerwehr freut sich über Neuzugang: Ein Quantensprung für die Sicherheit

Es ist 7,50 Meter lang, 1,9 Tonnen schwer und ein Quantensprung für die Sicherheit. „Absolut ein Quantensprung“, lässt Löschzugführer Christian Ross an dieser Einschätzung keinen Zweifel. Und weil das vor allem für die Sicherheit seiner Feuerwehrkameraden im Einsatz gilt, freut er sich umso mehr, dass das neue Mehrzweckboot jetzt in der Neuwieder Wache steht – mit Radar, Sonar, Rhein-Funk, einer Kabine, einem eigenen kleinen Kran und „einigem an Schnickschnack“, wie Ross mit einem Lächeln sagt.

Von Ulf Steffenfauseweh Lesezeit: 1 Minuten