Plus
Kreis Neuwied

Fehlt der Straßenmusik hier das Umfeld?

Selbst gemacht, draußen, gratis: So bringt Musik Menschen zusammen, wie hier in Unkel.
Selbst gemacht, draußen, gratis: So bringt Musik Menschen zusammen, wie hier in Unkel. Foto: Sabine Nitsch

Wenn der Sommer, in Helligkeitsstunden gemessen, seinen Höhepunkt erreicht, ist „Fête de la musique“: Fast ganz Frankreich und immer mehr europäische Städte gehen am 21. Juni aus, um vom späten Nachmittag bis Tagesende in Musik zu schwelgen. Profimusiker spielen in der Altstadt unter freiem Himmel, Nachwuchstalente aus der Umgebung nehmen ihre Auftrittschance wahr, und das Publikum bezahlt für all das keinen Eintritt. An Rhein und Wied gibt es zwar einige Musikfestivals, doch das Konzept der Fête ist noch nicht aufgegriffen worden. Die RZ hat darüber mit Fachleuten gesprochen.

Lesezeit: 2 Minuten
Kreis Neuwied - Wenn der Sommer, in Helligkeitsstunden gemessen, seinen Höhepunkt erreicht, ist "Fête de la musique": Fast ganz Frankreich und immer mehr europäische Städte gehen am 21. Juni aus, um vom späten Nachmittag bis Tagesende in Musik zu schwelgen. Profimusiker spielen in der Altstadt unter freiem Himmel, Nachwuchstalente aus ...