Plus
Linz

Farbspektakel beim Zug in Linz: 43 Motivwagen und Gruppen verzaubern die Bunte Stadt in eine Hochburg

Kurz vor 14 Uhr hätte man noch damit rechnen können, dass es hier und da ein wenig Wasser von oben geben könnte. Aber Petrus hatte ein Einsehen und schenkte den Linzer Jecken einen trockenen Karnevalsumzug. Trocken war der Zug aber nur in der Hinsicht, dass das Wasser wegblieb. Denn in Linz waren viele bunte Kostüme, wunderbare Wagen sowie jede Menge Spaß an der Freud' an der Tagesordnung.

Von Heinz-Werner Lamberz
Lesezeit: 2 Minuten
Punkt 14.11 Uhr fuhr das Begleitfahrzeug der Polizeiinspektion Linz los und zeigte: „De Zooch kütt.“ Ein farbenfroher Lindwurm zog sich wie eh und je vom „Sändchen“ durch die Linzer Innenstadt. Am Straßenrand standen viele Hundert Jecken und brüllten, was das Zeug hielt: „Kamelle, Kamelle.“ Auch die beachtliche Anzahl der Gruppen ...