Archivierter Artikel vom 01.10.2020, 13:00 Uhr
Puderbach

Fahrt über Verkehrsinsel: Volltrunken in Puderbach Unfall gebaut

Ein Atemalkoholtest war nicht mehr möglich.

Ein volltrunkener 46-Jähriger ist am frühen Dienstagabend auf der Steimeler Straße in Puderbach unterwegs. Hierbei kam es nach Polizeiangaben fast zu zwei Frontalzusammenstößen mit entgegenkommenden Verkehrsteilnehmern. Der Betrunkene überfuhr eine Verkehrsinsel und beschädigte diese. Anschließend kollidierte das Fahrzeug mit einem Verteilerkasten der Telekom.

Das Unfallfahrzeug wurde hierbei erheblich beschädigt und blieb nach etwa 200 Metern mitten auf der Fahrbahn stehen. Da der Pkw nicht mehr fahrbereit war, konnte der Mann nicht weiter flüchten und wurde durch eingesetzte Beamte gestellt. Ein Atemalkoholtest war aufgrund der erheblichen Alkoholisierung des Mannes nicht möglich. Der Führerschein wurde umgehend einbehalten. Wegen vorhandener Beschädigungen am Unfallauto und Alkoholisierung des Mannes besteht die Möglichkeit, dass es noch weitere, bislang nicht bekannt gewordene Verkehrsunfälle an unterschiedlichen Örtlichkeiten gegeben hat.

Zeugen melden sich bitte bei der Polizei unter Tel. 02634/ 9520 oder per E-Mail an pistrassenhaus@polizei.rlp.de