Plus
Unkel

Fahrradwerkstatt Unkel: Dank gespendeter Fahrräder sind Flutopfer wieder mobil

In der Fahrradwerkstatt des Vereins Gemeinsam für Vielfalt im Bürgerpark Unkel werden seit Jahren gespendete Fahrräder repariert, aufgearbeitet und gegen eine Spende an Menschen, die eines nötig brauchen, abgegeben. Nun gingen die ersten Drahtesel aus dem gut gefüllten Werkstattlager an Flutopfer der Ahr, heißt es in einer Mitteilung des Vereines.

Lesezeit: 1 Minute
René Rondot, im Beirat des Vereins aktiv, erfuhr über die Hilfsplattform ahrhelp, dass drei Auszubildende dringend ein Fahrrad brauchten, um an ihren Ausbildungsplatz zu kommen. Unlängst übergab Rondot den Azubis in Remagen die ersten drei Räder. Die nächste größere Charge holten laut Bericht Kurt Werheit und Hans Gammler vom Radsportteam Kern-Haus ...