Archivierter Artikel vom 02.11.2017, 19:02 Uhr
Plus
Neuwied

Explosive Auftritte: The Brew bringen britischen Bluesrock mit

Die Bluesfreunde Neuwied wagen den nächsten Schritt: Mit der Verpflichtung der für ihre formidablen Liveauftritte bekannte britische Band The Brew verlassen sie vorübergehend das Blues-Bootshaus und ziehen um ins Heimathaus. The Brew: Das ist ein Zwei-Generationen-Trio, in dem neben Sänger und Gitarrist Jason Barwick Tim Smith am Bass steht, während dessen Sohn Kurtis die Trommeln schlägt. Zwei Wochen nach dem Jazzfestival wollen sie Neuwieds größte Halle füllen – mit kräftigem Bluesrock á la Led Zeppelin und den frühen Who. Die RZ sprach mit Bassmann Tim Smith, der sich auch um das Organisatorische bei The Brew kümmert.

Lesezeit: 3 Minuten