Plus
Leutesdorf

Erste Bierprobe in Leutesdorf: Freunde von Hopfen und Malz sind auch im Weinort richtig

Ist man verloren, wenn man in einem Weinort lebt und keinen Wein mag? Keineswegs. In Leutesdorf fanden am Samstag auch Freunde von Hopfen und Malz ihre Erfüllung. Die St. Sebastianus Schützenbruderschaft hatte im Rahmen von Dorfjubiläum und Kultursommer zur ersten Bierprobe ins Schützenhaus geladen.

Von Andrea Niebergall
Lesezeit: 1 Minute
Brudermeister Torsten Kerres erklärt die Idee: „Wir wollten zum Kultursommer mal etwas ganz anderes beitragen, eine Alternative zum Wein.“ Gedacht, getan: Die Schützen engagierten den IHK-Botschafter Alexander Baum als Bierexperten, erarbeiteten eine Liste mit spannenden Bieren, putzten das Schützenhaus heraus, stellten noch schnell die Übertragung des Deutschland-WM-Spiels sicher, und schon ...