Archivierter Artikel vom 07.07.2019, 15:16 Uhr
Erpel

Erpel: Unbekannte werfen Gullydeckel auf Bahngleise

Das hätte schlimme Folgen haben können: Unbekannte haben am frühen Samstagmorgen in Erpel einen Gullydeckel auf die Bahngleise gelegt. Einer aufmerksamen Spaziergängerin ist es zu verdanken, dass nichts passiert ist.

In Erpel wurde ein Gullydeckel in die Bahngleise geworfen.
In Erpel wurde ein Gullydeckel in die Bahngleise geworfen.
Foto: Polizei

Wie die Polizei berichtet, hat die Frau um 7.20 Uhr in der Bahnhofstraße bemerkt, dass am Fahrbahnrand ein Gullydeckel fehlte. Sie schaute sich um und entdeckte das schwere Teil im Gleisbett am Erpeler Bahnhof. Sie rief die Polizei, die sofort reagierte und eine Streife zum Bahnhof entsandte. Die Beamten sammelten den Gullydeckel ein und setzten ihn wieder an seinen Platz. Die Polizei fahndet nun nach den Tätern – es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Bahnverkehrs eingeleitet, teilt die Polizei mit.

Hinweise an die Polizeiinspektion Linz unter Telefon 02644/9430 oder per E-Mail an die Adresse pilinz@polizei.rlp.de