Archivierter Artikel vom 23.04.2018, 17:46 Uhr
Plus
Erpel

Erpel: Protest gegen Wiederkehrende Beiträge – Ausschuss befasst sich mit Einwohnerantrag

Die Wogen schlagen derzeit hoch in Erpel. Das Thema Wiederkehrende Straßenausbaubeiträge (WKB) beschert vielen Haus- und Grundstückseigentümern schlaflose Nächte. An der Heisterer Straße hat ein Eigentümer seiner Empörung über die WKB jetzt Luft gemacht. Ein Banner an seinem Haus informiert darüber, was er für den Ausbau der Rieslingstraße zahlen muss.

Lesezeit: 2 Minuten