Archivierter Artikel vom 31.05.2018, 17:29 Uhr
Erpel

Erpel: Autofahrer bringt Rollstuhlfahrer zu Fall und sucht das Weite

Die Polizei sucht nach einem Fahrer, der bereits am Pfingstmontag auf der B 42 in Erpel einen 88-Jährigen angefahren hat, der mit einem elektrischen Rollstuhl die Fahrbahn überquert hatte. Der Unfall ereignete sich in Höhe des Imbiss an der Ecke Rheinstraße. Der unbekannte Fahrer des aus Richtung Unkel kommenden Pkw touchierte den 88-Jährigen, sodass dieser mit seinem Gefährt zu Fall kam, und fuhr anschließend davon.

Foto: picture alliance / dpa

Der Geschädigte wurde nur leicht verletzt und meldete sich erst jetzt bei der Polizei, die unter Tel. 02644/9430 um Hinweise bittet.