Archivierter Artikel vom 07.12.2018, 17:32 Uhr
Plus
Neuwied

Erinnerungen an Neuwieder Stadtchef: Wie Wilhelm Schweizer sich vor den Nazis versteckte

Wilhelm Schweizer war nicht nur der erste „echte“ Bürgermeister der Stadt Neuwied nach dem Zweiten Weltkrieg, sondern auch ein sozialdemokratisches Urgestein und weitläufig verwandt mit Wolfram Sauerbrei. Deshalb hat sich das langjährige SPD-Stadtratsmitglied aus Heddesdorf auch intensiv mit seiner Geschichte beschäftigt. Anlässlich des 60. Todestages von Schweizer am heutigen 8. Dezember, hat er seine bisher gesammelten Erkenntnisse zusammengefasst. Wir geben sie in gekürzter Form wider.

Lesezeit: 4 Minuten