Archivierter Artikel vom 08.11.2018, 15:55 Uhr
Plus
Kreis Neuwied

Erfreuliches vom Ausbildungsmarkt: Nur noch 13 Bewerber unversorgt

Für die Arbeitsagenturen ist das Ende des 3. Jahresquartals traditionell der Zeitpunkt, das Ausbildungsgeschehen zu bilanzieren. Ein Ergebnis für den heimischen Ausbildungsmarkt lautet laut Neuwieder Arbeitsagentur: „Die Unterstützung der Agentur wird für Arbeitgeber bei der Azubisuche immer bedeutender, denn viele Unternehmen haben Schwierigkeiten, passende Kandidaten zu gewinnen, während die Bewerberzahl weiter sinkt.“

Lesezeit: 2 Minuten