Archivierter Artikel vom 01.12.2017, 12:00 Uhr
Plus
Erpel

Elvira Eberweiser sagt Tschüss: Erpeler Urgestein schließt Imbiss Mereien

Eine Erpeler Institution geht nach 50 Jahren in den Ruhestand. Elvira Eberweiser hört auf. Sie hat ihren Imbiss Mereien direkt an der B 42 zum 30. November geschlossen. Ihre Stammkunden haben diesem Termin mit genauso großer Wehmut entgegengeblickt wie Eberweiser selbst. „Wir sind zusammen alt geworden. Viele habe ich schon als Baby gekannt. Später kamen sie mit den eigenen Kindern und dann sogar mit den Enkelkindern“, erzählt die 67-Jährige. Und man sieht ihr an, wie schwer ihr die Entscheidung gefallen ist, den Imbiss aufzugeben, den ihre Eltern schon eröffneten.

Von Sabine Nitsch Lesezeit: 2 Minuten