Archivierter Artikel vom 04.10.2020, 16:26 Uhr
Plus
Windhagen

Eklat im Windhagener Rat um neues CDU-Mitglied: Möhlenhof wechselt Fraktion

Mit einem Paukenschlag beziehungsweise einer Sitzungsunterbrechung begann die jüngste Ratssitzung in Windhagen, noch bevor Bürgermeister Martin Buchholz den ersten Tagesordnungspunkt verlesen konnte. Grund: die Bekanntmachung, dass das ehemalige SPD-Mitglied und seit Längerem fraktionslose Ratsmitglied Michael Möhlenhof nun der CDU-/FDP-Fraktion im Windhagener Gemeinderat angehört und damit wieder an Ausschüssen und Beschlüssen teilnehmen darf. Brisant dabei: Damit ist die CDU jetzt nur noch zwei Stimmen von einer einfachen Mehrheit im Ortsgemeinderat entfernt.

Sandra Fischer Lesezeit: 2 Minuten