Archivierter Artikel vom 24.07.2020, 22:30 Uhr
Neuwied

Einstimmige Entscheidung: Neuwieder SPD wirft Sigurd Remy aus der Stadtratsfraktion

Das Beben in der SPD geht weiter. Wie die Rhein-Zeitung erfahren hat, haben die Mitglieder der SPD-Stadtratsfraktion in einer Sitzung am Donnerstagabend den altgedienten Sozialdemokraten und Mang-Verteidiger Sigurd Remy aus ihrer Fraktion ausgeschlossen. Die Entscheidung fiel einstimmig – zehn der zwölf SPD-Stadträte waren zu diesem Zeitpunkt anwesend. Fraktionssprecher Sven Lefkowitz bestätigte auf RZ-Anfrage das Ergebnis der Fraktionssitzung und sagte dazu: „Das war kein einfacher Schritt für uns. Aber eine vertrauensvolle Zusammenarbeit war nicht mehr gegeben.“

Christina Nover und Tim Saynisch Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net