Archivierter Artikel vom 10.06.2017, 12:00 Uhr
Plus
Vettelschoß

Einladung nach Berlin: Vettelschosser hat 75 Liter Blut gespendet

Franz Josef Ewens aus Vettelschoß hat in seinem Leben bereits 157 Mal Blut gespendet. 75 Liter Blut sind auf diese Weise zusammengekommen. Das ist rekordverdächtig und wird beim Weltblutspendertag am Mittwoch, 14. Juni, besonders gewürdigt. Denn der 54-Jährige ist einer von insgesamt drei Rheinland-Pfälzern, die das Deutsche Rote Kreuz nach Berlin eingeladen hat. Alles in allem werden 65 Spender aus dem gesamten Bundesgebiet im Schloss Charlottenburg durch den Präsidenten des DRK, Rudolf Seiters, ausgezeichnet.

Lesezeit: 2 Minuten