Archivierter Artikel vom 27.01.2017, 17:59 Uhr
Plus
Kreis Neuwied

Einigkeit an der Rheinschiene: Das Lkw-Verbot auf der B 42 soll weiter bestehen

Fast zwei Jahre ist es her, seitdem die IHK mit der Bitte der Überprüfung des Lkw-Fahrverbots auf der B 42 einen Stein ins Rollen gebracht hat, der für Anwohner der viel befahrenen Straße in einer Lärmlawine enden könnte. Denn zwischenzeitlich war im Gespräch, dass, sobald die Bauarbeiten in Hammerstein fertiggestellt sind, das Verbot fallen soll. Die Bürgermeister der Verbandsgemeinden Bad Hönningen, Linz und Unkel haben in diesem Zusammenhang nun gemeinsam mit dem IHK-Regionalgeschäftsführer Fabian Göttlich einen Appell an den Landrat formuliert.

Von Christina Nover Lesezeit: 2 Minuten