Archivierter Artikel vom 24.01.2019, 15:07 Uhr
Plus
Dierdorf

Eingebürgert: Britin ist jetzt Deutsche und froh darüber

Ihren Tee trinkt Jill Schuto immer noch ganz britisch: Zuerst Milch in die Tasse, dann den Tee, dann Zucker. Das hat sich auch nicht geändert, nachdem sich die gebürtige Nordwaliserin im vergangenen Sommer als deutsche Staatsbürgerin hat einbürgern lassen. Denn wenn sie Nachrichten aus ihrem Heimatland hört, kommt die Dierdorfer Lehrerin in jüngster Zeit aus dem Kopfschütteln gar nicht mehr heraus. Ihre Meinung zum Brexit ist eindeutig: „Ich bin entsetzt! Ich hatte so gehofft, die Leute würden vernünftig sein.“

Von Angela Göbler Lesezeit: 3 Minuten