Plus
Kreis Neuwied

Eine Prognose: Wie verändert sich das Leben im Kreis Neuwied bis 2040?

Wir schreiben das Jahr 2040. Jeder zweite Einwohner im Kreis Neuwied ist älter als 50 Jahre. 1022 mehr Pflegeplätze als im Jahr 2017 sind notwendig. Weil es weniger Kinder gibt, wurden innerhalb von 23 Jahren drei Grundschulen geschlossen. Die Kreisbevölkerung ist von 181.655 im Jahr 2017 auf 172.883 in 2040 geschrumpft – und gealtert. Das Szenario basiert auf Prognosen des Leerstandsrisikorechners der Entwicklungsagentur Rheinland-Pfalz.

Von Simone Wittig Lesezeit: 6 Minuten