Archivierter Artikel vom 30.03.2022, 15:29 Uhr
Plus
Unkel

Einblicke beim Literaturfest: Warum Virginia Woolf Unkel nicht mochte

Eine Person lässt sich neu in die Riege berühmter Persönlichkeiten aufnehmen, die einst in Unkel logierten: Virginia Woolf. Der Unkeler Geschichtsverein „hob“ diesen Wissensschatz anlässlich seines dritten Unkeler Literaturfestes. Der Verein lud Schriftsteller Michael Klein und Gaby Limberger-Klein ein, einen Vortrag über die Erinnerungen Leonard und Virginia Woolfs an ihre Deutschlandreise 1935 zu halten.

Von Simone Schwamborn Lesezeit: 2 Minuten