Archivierter Artikel vom 20.12.2017, 15:14 Uhr
Plus
Kleinmaischeid/München

Ein Kleinmaischeider beim FC Bayern: Peter Hermann sieht sich nicht als Promi

Donnerstagabend, 19.30 Uhr, Peter Hermann ist in München auf dem Weg vom Trainingsgelände an der Säbener Straße nach Hause. Zur Abwechslung keine „englische Woche“ mit Spiel am Dienstag oder Mittwoch, da ist dann auch mal ein ruhiger Abend dabei. Wie sein Chef Jupp Heynckes logiert der Co-Trainer des FC Bayern München für die Dauer seines Engagements in einem Hotel. Von einem richtigen Zuhause für Deutschlands wohl bekanntesten Co-Trainer, der aus Kleinmaischeid stammt und seit Jahrzehnten in Leverkusen lebt, kann also keine Rede sein. Denn Familie und gewohntes Umfeld sind Hunderte von Kilometern weg. Und abends allein im Hotelzimmer sitzen, das entspricht so gar nicht dem Naturell des bekennenden „Familienmenschen“.

Von Ralf Grün Lesezeit: 3 Minuten