Archivierter Artikel vom 19.01.2020, 17:46 Uhr
Asbach

Ein Hauch von Domstadt in Asbach: Bürgersitzung mit viel kölschem Charme

„Das Wohnzimmer ist rappelvoll“, jubelte Sitzungspräsidentin Sonja Kerimis beim Blick auf die vielen bunt kostümierten Jecken bei der ausverkauften Bürgersitzung im Bürgerhaus, dem „Wohnzimmer“ des Club Gemötlichkeit Asbach. Die Asbacher hatten sich viel Mühe gegeben und „fein parat jemacht“, also fantasievoll verkleidet, um den neuen Potentaten, Prinz Marcus I. „von Elferrat und Lenkrad“ und Prinzessin Barbara I. „dat jecke Alebürjer Mädche“, ihre treue Gefolgschaft zu demonstrieren. Noch bevor es offiziell losging, schunkelte Captain Jack Sparrow gut gelaunt mit einigen Bienchen und rotweißen Clowns. Modisch hoch im Kurs standen diesmal Tüllröcke in allen Farben, teilweise sogar beleuchtet, wie die der Jugendshowtanzgruppe, die diesmal als schwarze Engel mit ihrem Tanz begeisterten.

Sabine Nitsch Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net