Archivierter Artikel vom 05.10.2017, 17:31 Uhr
Plus
Dierdorf

Ehrung: Ottilie Schmidt hat bereits 150 Mal Blut gespendet

Für Erwin Kuhn steht eine Sache fest: „Jeder Blutspender ist ein Lebensretter“, ist der Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Dierdorf überzeugt. Keine Frage also, dass sich die Helfer regelmäßig Zeit nehmen, denen zu danken, die immer wieder zum Blutspenden kommen und so bis zu drei Menschen pro Spende zum Überleben verhelfen. Dabei hatten die Dierdorfer bei der jüngsten Spenderehrung eine ganz besondere Auszeichnung zu vergeben: Die Urbacherin Ottilie Schmidt gab schon 150 Mal ihr Blut und gehört damit zu den wenigen Frauen, die überhaupt so oft in den Spenderlisten des DRK auftauchen.

Lesezeit: 2 Minuten