Archivierter Artikel vom 19.01.2011, 14:02 Uhr
Plus
Ehlscheid

Ehlscheider Familie sitzt im Glashaus – und hat es da immer gemütlich

Maurice braucht nur ein Wort: „Cool“ nennt er das, was seine Eltern da gebaut haben. Klar, welcher Elfjährige hätte nicht gerne vor seinem Zimmer einen Ganzjahresbalkon mit Kicker und Hängematte? – Auch wenn er sich den mit Schwester Aylin (17) teilen muss, und Papa Norbert hier sein Teleskop aufgebaut hat, um durch die Glasscheiben ungestört den Himmel abzusuchen. Aber der Vater ist ohnehin (noch) nicht oft hier. Denn meistens ist der Versicherungskaufmann mit der Fertigstellung seines Hauses beschäftigt. Dass er einmal Elektromaschinenbauer war, hilft.

Lesezeit: 4 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema