Archivierter Artikel vom 14.11.2010, 15:14 Uhr
Neuwied

Edelsteine werden zu Kunstobjekten

Draußen herrschen Nieselregen und Novembergrau, drinnen versprühen funkelnde Kristalle und glänzende Schmuckstücke herzwärmende und Wünsche weckende Strahlkraft.

Neuwied. Draußen herrschen Nieselregen und Novembergrau, drinnen versprühen funkelnde Kristalle und glänzende Schmuckstücke herzwärmende und Wünsche weckende Strahlkraft.

Edles nicht nur aus dem Atelier der Idar-Obersteiner Schmuckdynastie, sondern auch aus den Werkstätten ihrer Gäste hat das „steinreiche“ Trio Bernd, Jutta und Tom Munsteiner mit zur Ausstellung ins Roentgen-Museum gebracht. Dabei geht es nicht um Schmuck allein, sondern auch um Objekte und Bilder – die Grenzen zwischen dem einen und dem anderen sind ohnehin fließend.

Mehr lesen Sie in der Montagsausgabe der Neuwieder Rhein-Zeitung