Archivierter Artikel vom 09.08.2016, 17:21 Uhr
Plus
Kreis Neuwied

Duo wandert für Bambusprojekt durchs Land

In seiner Heimat im Westen Kolumbiens ist Kevin Ruiz an das Leben in bergigen Höhen eigentlich gewöhnt. Aber die steilen Anstiege des Rheinsteigs bringen auch ihn manchmal ins Schwitzen, wie er lächelnd zugibt. Seit Anfang August ist Kevin Ruiz gemeinsam mit Clara Seipel vom gemeinnützigen Verein Schule fürs Leben auf Wanderschaft in Deutschland. Von Frankfurt nach Norderney geht es – mit ihrer Wanderung wollen die beiden auf ein Benefizprojekt in Kolumbien, das auch das Bundesentwicklungsministerium unterstützt, aufmerksam machen. Dieser Tage sind sie im Kreis Neuwied unterwegs.

Lesezeit: 2 Minuten