Archivierter Artikel vom 13.10.2020, 16:35 Uhr
Plus
Linz

Dringlichkeitssitzung des Stadtrats: Notsicherung für Linzer Stadtmauer soll her

Ein fast 700 Jahre altes Zeugnis der Linzer Geschichte zeigt Verschleißerscheinungen: Die Stadtmauer, deren Reste noch an vielen Stellen der Bunten Stadt zu finden sind, ist laut Untersuchungen im Bereich der Robert-Koch-Schule einsturzgefährdet. Dies ist schon seit Längerem bekannt, ein Bauzaun auf dem Schulhof, der wochenends auch als Parkplatz genutzt wird, schafft Sicherheitsabstand zu dem alten maroden Gemäuer. Der Stadtrat wird sich am Mittwochabend, 14. Oktober, in einer Dringlichkeitssitzung damit befassen, wie man die Stadtmauer übergangsweise stützen kann, bis die eigentliche Sanierung beginnt.

Von Daniel Rühle Lesezeit: 2 Minuten