Archivierter Artikel vom 09.12.2019, 11:16 Uhr
Raubach

Drei Schwerverletzte bei Unfall: Verursacher schnitt bei Raubach eine Kurve und fuhr weiter

Drei schwer verletzte Personen und ein demoliertes Auto sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Sonntagnachmittag bei Raubach ereignet hat. Wie die Polizei mitteilt, war eine 21-Jährige mit ihrem Auto auf der K 124 unterwegs, als ein entgegenkommender Pkw eine Linkskurve derart schnitt, dass sich die Fahrerin laut Aussagen aller drei Insassen aus der VG Dierdorf zum Ausweichen gezwungen sah. Dabei lenkte die 21-Jährige nach links, geriet auf die Gegenfahrbahn und lenkte schließlich wieder nach rechts. Dabei kam sie von der Straße ab, fuhr gegen Bäume und Sträucher, ehe das Auto zum Stehen kam. Der Unfallverursacher fuhr laut Polizei weiter und ist bis dato unbekannt. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen schwarzen VW Golf, eventuell GTI, gehandelt haben. Alle drei Insassen des verunglückten Wagens mussten schwer verletzt in Krankenhäuser gebracht werden. Das Auto der jungen Frau musste abgeschleppt werden.

Symbolbild: dpa
Symbolbild: dpa
Foto: dpa

Hinweise an die Polizei: Tel. 02634/9520, E-Mail: pistrassenhaus@polizei.rlp.de