Plus
Kreis Neuwied

Drei Generationen erzählen von Weihnachten: Eine Zeitreise durch das Fest der Liebe an Rhein und Wied

Weihnachtslieder, Tannenbaum, Geschenke – und war da noch was? Weihnachten und seine Bedeutung haben sich über die Jahre gewandelt – das wird in diesem Jahr, in dem so vieles anders ist, umso deutlicher. Wir haben uns auf eine kleine Zeitreise begeben und uns Weihnachtserinnerungen und Gedanken zum Fest über drei Generationen erzählen lassen.

Von Angela Göbler
Lesezeit: 4 Minuten
2020 ist wirklich ein seltsames Jahr, sogar für Hans Jürgen Kurz. Selbst der 80-Jährige kann sich an kein Fest mit solchen Bedingungen erinnern, nicht mal direkt nach dem Krieg, als so ziemlich alles kaputt oder knapp war. „Meine Eltern hatten in Segendorf eine kleine Dorfbäckerei, dadurch hatten wir eigentlich nie ...