Niederbieber

Dreharbeiten im Restaurant: Filmteam geht im „La Mer“ auf Tauchstation

Zwei Tontechniker, ein Kamerateam, eine Handvoll Statisten, eine Regisseurin, zwei Regieassistenten, mehrere Schauspieler – das „La Mer“ in Niederbieber platzte am Dienstag, 11. Februar, fast aus allen Nähten. Ein 29-köpfiges Filmteam aus Köln war angereist, um die Schlüsselszene für den Kurzfilm „Auster“ zu drehen. Dabei handelt es sich um die Abschlussarbeit der 23-jährigen Regisseurin Antonia Uhl, die an der internationalen Filmschule Köln studiert. Das Projekt wird von der Film- und Medienstiftung NRW mit 20.000 Euro gefördert und ist keinesfalls als „Studentenprojekt“ abzustempeln. Am Set herrschte jedenfalls höchste Professionalität.

Tim Saynisch Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net