Plus
Linz

Die Bagger kommen: Knotenpunkt der L 253 und L 256 in Linz wird zur Baustelle

Die Fahrbahn im Knotenpunkt der L 253 (Asbacher Straße) und L 256 (Roniger Weg) in Linz wird ab dem kommenden Montag saniert. Das hat der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Cochem-Koblenz mitgeteilt. „Insgesamt werden rund 1700 Quadratmeter Asphaltfläche erneuert“, informiert der LBM. Die Baukosten für den Straßenbau belaufen sich dabei auf rund 145.000 Euro.

Lesezeit: 2 Minuten
Die Arbeiten erfolgen in drei Bauabschnitten. Im ersten Abschnitt soll die Fahrbahn an der Einmündung der L 256 in die Schulstraße erneuert werden. Damit einher gehen auch Arbeiten für das Kreiswasserwerk Neuwied und die Energienetze Mittelrhein. Der Verkehr wird während dieser Maßnahme von der L 253 über die Schulstraße zur L 256 umgeleitet ...