Archivierter Artikel vom 14.11.2014, 09:41 Uhr
Plus
Kreis Neuwied

Diabetes wird auch im Kreis zum Problem: Immer mehr Kinder betroffen

Bei immer mehr Menschen wird Diabetes diagnostiziert. Da bilden auch die Menschen im Kreis Neuwied keine Ausnahme. Anlässlich des Welt-Diabetes-Tags hat die RZ bei Krankenkassen nachgefragt: Die Techniker geht von rund 10 000 Betroffenen aus. Dabei handelt es sich um eine Hochrechnung, basierend auf Zahlen der rheinland-pfälzischen Techniker Krankenkasse. Laut Bundesgesundheitsministerium liegt die Diabetes-Quote bei 7,2 Prozent. Zudem wird davon ausgegangen, dass 2,1 Prozent der Erwachsenen einen unentdeckten Diabetes haben.

Lesezeit: 2 Minuten