Archivierter Artikel vom 13.04.2015, 06:00 Uhr
Plus
Heimbach-Weis

Deutsch-holländischer Stoff- und Tuchmarkt: Sind Sterne jetzt die neuen Eulen?

Wonach riecht ein Stoffmarkt? In Heimbach-Weis roch er am Sonntag nach Flammkuchen und frischen Waffeln, nach Curryurst und gebrannten Mandeln. Denn zwischen die Händler auf der verkehrsgesperrten Hauptstraße hatten sich auch zahlreiche Gastronomen gemischt, die aus dem deutsch-holländischen Stoff- und Tuchmarkt ein echtes Familienfest machten.

Lesezeit: 2 Minuten