Archivierter Artikel vom 01.06.2021, 06:00 Uhr
Plus
Neuwied

Der zugewandte Zuhörer legt den Hammer ab: Richter Hans-Josef Pfaffenholz geht in den Ruhestand

Es ist wohl heute eher eine Seltenheit, wenn Mitarbeiter im öffentlichen Dienst bis zum Eintritt des Rentenalters ihrer Arbeit nachgehen. Sieht man von ein paar Wochen Resturlaub ab, gehört Hans-Josef Paffenholz zu diesen Ausnahmen. Am heutigen Dienstag verbringt er seinen letzten Tag am Amtsgericht Neuwied – nachdem er sich hier in mehr als 20 Jahren einen guten Ruf als Familienrichter und als wertvoller Kollege erarbeitet hat.

Von Rainer Claaßen Lesezeit: 3 Minuten