Neuwied

Denkmalgeschütztes Gebäude in Neuwied: Brand wütet im historischen „Moselhaus“

Ein Feuer in der Neuwieder Innenstadt hat am Dienstagvormittag große Schäden im sogenannten Moselhaus verursacht. In dem historischen und denkmalgeschützten Gebäude an der Ecke Pfarrstraße/Kirchstraße brannte das Dachgeschoss völlig aus. Menschen kamen nicht zu Schaden. Die nach derzeitigem Stand einzig anwesende Bewohnerin konnte sich noch vor Eintreffen der Feuerwehr selbst in Sicherheit bringen.

Ulf Steffenfauseweh Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net