Archivierter Artikel vom 13.04.2020, 13:26 Uhr
Plus
Dierdorf/Kleinmaischeid

Dank des Sozialen Dienstes: Ostergrüße gehen aus dem Dierdorfer Seniorenheim an die Familien

Da kamen Monika Rasbach beim Blick in den Briefkasten fast die Tränen: Zwischen den üblichen Rechnungen, offiziellen Schreiben und Prospekten steckte nämlich auch ein ganz besonderer Brief. „Hallo ihr Lieben, ich wollte euch schreiben, dass es mir gut geht und wir gemeinsam stark sind“, stand da, per Hand geschrieben und liebevoll mit Ostermotiven verziert. Die herzlichen Zeilen kamen von Schwiegermutter Josefine aus dem Seniorenheim Uhrturm in Dierdorf, handschriftlich im Auftrag der betagten Dame verfasst von den Helferinnen des Sozialen Dienstes. „Dass man sich grade in diesen Tagen die Zeit für so eine menschliche Geste nimmt, hat mir doch ein bisschen feuchte Augen bereitet“, freut sich Monika Rasbach für die Familie der Absenderin in Kleinmaischeid.

Von Angela Göbler Lesezeit: 2 Minuten