Archivierter Artikel vom 13.08.2021, 14:51 Uhr
Kreis Neuwied

Coronavirus: Neuwieder Inzidenz steigt auf 27,9

Sieben Neuinfektionen hat das Gesundheitsamt zum Freitag registriert, drei davon in der Stadt Neuwied.

Symbolfoto
Symbolfoto
Foto: picture alliance/dpa

Der Inzidenzwert in der Berechnung des Robert Koch-Instituts (RKI) ist gestiegen auf 27,9 (Vortag: 18,6). In der tagesaktuellen Berechnung des Landesuntersuchungsamtes (LUA) beträgt der Inzidenzwert 26,3.

Der Blick ins Umland: Für den Kreis Ahrweiler meldet das LUA 13,8, für den Kreis Altenkirchen 34,9, für den Kreis MYK 29,8, für die Stadt Koblenz 35,1 und für den Westerwaldkreis 32,2. Der Rhein-Sieg-Kreis in NRW gibt seine Inzidenz mit 37,1 an (laut RKI).

Download