Archivierter Artikel vom 05.05.2022, 17:22 Uhr
Kreis Neuwied

Corona: Zwei Todesfälle im Kreis Neuwied registriert, Inzidenz steigt wieder

Im Zusammenhang mit Corona hat die Neuwieder Kreisverwaltung zwei weitere Todesfälle gemeldet. Zum einen starb eine 1930 geborene Frau aus Dierdorf, zum anderen ist der Tod eines 1936 geborenen Mannes aus Neuwied zu beklagen. Zudem ist die Zahl der Neuinfektionen mit 223 wieder deutlich angestiegen.

Die Inzidenz wird vom Landesuntersuchungsamt mit 435,8 (Vortag: 386,1) angegeben. Die landesweite Hospitalisierungsinzidenz bleibt mit 3,82 konstant.