Archivierter Artikel vom 03.04.2022, 14:26 Uhr
Kreis Neuwied

Corona: Wieder viele Neuinfektionen im Kreis Neuwied

Die Infektionszahlen und die Inzidenz sind zwar unverändert hoch, dennoch sind die bislang geltenden Corona-Schutzregeln jetzt weitgehend aufgehoben. Das gilt auch für den Kreis Neuwied, da er nicht zu den ausgewiesenen Hotspots zählt, für die die Regelungen weiterhin gelten.

Am Wochenende hat es im Kreis Neuwied wieder Hunderte von Neuinfektionen gegeben. Foto: dpa
Am Wochenende hat es im Kreis Neuwied wieder Hunderte von Neuinfektionen gegeben.
Foto: dpa

Das heißt unter anderem, dass die Maskenpflicht in weiten Teilen des gesellschaftlichen Lebens aufgehoben ist, es nun jeder Bürger selbst verantworten muss, wie er sich gegen das Virus schützt.

Davon abgesehen meldete das Landesuntersuchungsamt (LUA) auch für das Wochenende aktuelle Zahlen für den Kreis: Die Behörde zählte am Samstag 354 Neuinfektionen und am Sonntag weitere 175. Die Inzidenz gibt das LUA am Sonntag mit 1399,4 an (Samstag: 1299,1).