Archivierter Artikel vom 02.12.2021, 15:58 Uhr
Kreis Neuwied

Corona: Weiterer Todesfall im Kreis Neuwied und 146 Neuinfektionen

Die Corona-Lage im Kreis Neuwied bleibt angespannt: Am Donnerstag hat die Kreisverwaltung 146 Neuinfektionen in 119 Haushalten, verteilt über das gesamte Stadt- und Kreisgebiet, registriert. Zudem ist ein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit einer Covid-Erkrankung zu beklagen. Gestorben ist ein 1939 geborenen Mann aus Thalhausen, teilt die Verwaltung weiter mit.

Von , Seite 15

Die Inzidenz steigt damit auf den neuen Rekordwert 290. Die maßgebliche Hospitalisierung im Land liegt bei 4,5.

Für weitere Landkreise im Umland und die Stadt Koblenz meldet das Landesuntersuchungsamt folgende Inzidenzen: Ahrweiler 262,9, Altenkirchen 302,9, Cochem-Zell 284,2, Stadt Koblenz 239,9, Kreis MYK 219,3, Rhein-Hunsrück 319,1, Rhein-Lahn 193,4 und Westerwaldkreis 229,7. Der Rhein-Sieg-Kreis in NRW gibt seine Sieben-Tage-Inzidenz mit 244,7 an (laut RKI).

Download