Archivierter Artikel vom 03.09.2020, 17:07 Uhr
Kreis Neuwied

Corona: Weitere Schule, VHS und Kita in Neuwied betroffen

Erneut sind in Neuwied Corona-Fälle in besonders sensiblen Bereichen registriert worden. Betroffen sind eine Schule, die VHS sowie eine Kita.

Wie der Krisenstab der Kreisverwaltung mitteilt, sind am Donnerstag kreisweit sechs neue Corona-Fälle bekannt geworden. Durch die Fälle sind jeweils eine Klasse oder Gruppe der Marienschule Neuwied, der VHS Neuwied sowie der Kita am Schlosspark Neuwied betroffen.

„Die betroffenen Kontaktpersonen der Kategorie 1 sind nun 14 Tage in häuslicher Quarantäne, und die Testungen erfolgen zeitnah“, teilt der Krisenstab mit.