Plus
Neuwied

Corona und die Anonymen Alkoholiker: Wenn Zuhausebleiben zur Versuchung führt

Kontakte vermeiden, im Homeoffice arbeiten, zu Hause bleiben – diese Appelle sind schon seit über einem Jahr mehr oder weniger die Devise. Aber was ist, wenn das Zuhausbleiben zur Versuchung führt? Der regelmäßige Austausch mit anderen bei der Suchtbewältigung hilft und nun ausbleibt? Wie für andere Suchterkrankte birgt die derzeitige Situation auch für Alkoholiker besondere Gefahren.

Von Markus Kilian Lesezeit: 2 Minuten
+ 4425 weitere Artikel zum Thema