Archivierter Artikel vom 25.06.2021, 10:06 Uhr
Neuwied

Corona macht erfinderisch: Senior lädt Kinder in den Zoo ein

Corona macht erfinderisch. Das hat sich auch der Heimbach-Weiser Simon Birrenbach gedacht – und lud gleich eine ganze Gruppe der Heimbach-Weiser Kita Regenbogen in den Neuwieder Zoo ein. Schon vor Jahren hatte die Kita die „Patenschaft“ über den ehemaligen Friedhofsgärtner übernommen.

Von Jörg Niebergall
Der Senior Simon Birrenbach hatte eine schöne Idee: Er lud eine Gruppe der Kita Regenbogen in Heimbach-Weis in den Zoo ein.
Der Senior Simon Birrenbach hatte eine schöne Idee: Er lud eine Gruppe der Kita Regenbogen in Heimbach-Weis in den Zoo ein.
Foto: Jörg Niebergall

Es begann ein reger Austausch mit kleinen Geschenken, Briefen und Besuchen. Dann zog Birrenbach ins Seniorenheim nach Vallendar um. Auch dort blieb der Kontakt bestehen. Jetzt wollte man sich wieder treffen, aber Corona „spielte“ nicht mit. Doch der Senior hatte eine Idee: „Ich lade die Kinder einfach in den Zoo ein.“ Jetzt war es so weit. Die 22-köpfige Gruppe der „Wackelzähne“ traf sich mit Simon Birrenbach und erlebte einen großartigen Tag zwischen Affen, Pinguinen, Löwen und Flamingos. Darüber hinaus gab es einen 500-Euro-Scheck für die Kita. Und der 94-Jährige hatte sogar noch eine Überraschung, er spendierte eine Runde Gummibärchen.