Kreis Neuwied

Corona: Infizierte Familie aus der VG Asbach war wegen einer Trauerfeier in einem Risikogebiet

Ein neuer Corona-Fall im Kreis Neuwied ist am Montag noch hinzugekommen. Er ist in der Verbandsgemeinde Linz registriert. Die neun mit dem Coronavirus infizierten Menschen in der Verbandsgemeinde Asbach befinden sich derzeit in häuslicher Quarantäne. Sie sind laut Landrat Achim Hallerbach alle in medizinische Behandlung. „Alle Beteiligten haben konstruktiv mitgearbeitet, um alle Kontaktpersonen ausfindig zu machen, damit sich das Virus dort nicht weiter ausbreitet. Wir haben die Lage dort im Griff“, berichtet Hallerbach.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net