Archivierter Artikel vom 18.05.2022, 16:05 Uhr
Kreis Neuwied

Corona im Kreis Neuwied: Sieben Todesfälle seit Mitte März registriert

Seit Mitte März hat die Neuwieder Kreisverwaltung sieben weitere Todesfälle im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung verzeichnet. Die zuletzt wieder häufiger vorkommenden Sterbefälle haben laut Verwaltung mit Nachmeldungen zu tun, die den Kreis nicht mehr tagesaktuell, sondern monatlich erreichen. Die verstorbenen zwei Männer und fünf Frauen lebten in Neuwied, Dierdorf, Hausen und Neustadt.

Die Pandemie ist nicht vorbei: Auch im Kreis Neuwied testen sich Menschen nach wie vor positiv auf das Coronavirus. Foto: dpa
Die Pandemie ist nicht vorbei: Auch im Kreis Neuwied testen sich Menschen nach wie vor positiv auf das Coronavirus.
Foto: dpa

Zudem registrierte der Kreis am Mittwoch 92 Neuinfektionen. Die Inzidenz liegt nun bei 240,8 (Vortag: 240,8), die Hospitalisierung bei 3,89 (Vortag: 3,63). red

Corona-Zahlen Kreis Neuwied

Stand Mittwoch, 18. Mai

Positive FälleDifferenz zur seit BeginnVorwoche

Stadt NR18.289+ 176

VG Asbach4770+ 70

VG Bad Hön.2739+ 36

VG Dierdorf2738+ 14

VG Linz3721+ 79

VG Puderb.3436+ 40

VG Re.-Wa.6747+ 64

VG Unkel2684+ 16

Gesamt45.578+ 495

Diese Übersicht auf Stadt- beziehungsweise Verbandsgemeindeebene veröffentlicht die Kreisverwaltung Neuwied stets mittwochs. Daten auf Ortsebene gibt es wöchentlich unter www.kreis-neuwied.de/fallzahlen

Corona-Virus: Kreis Neuwied
Corona-Virus in Rheinland-Pfalz
Kreis Neuwied
Meistgelesene Artikel